Galloway World Congress

World Galloway Conference 2014 • Besuch bei „Holsten Galloways“

Gastgeber: Maria und Jürgen Greiner, Hagen in Schleswig-Holstein

Am Freitag, dem 05.09.14 trafen sich die Teilnehmer der Welt Galloway Konferenz auf dem FRZ-Betrieb Greiner in Hagen. Drei Busse mit ca. 150 Personen reisten an, um die insgesamt etwa 400 Kopf starke Herde schwarzer Galloways zu sehen.

Die Tiere zeichnen sich durch große Rahmen (Framescore 5-6) und viel Gewicht aus. Neben selbstgezogenen Bullen (Edward V103 aus Geordawn Edward 2G) und XaverY51 kommen Bullen internationaler Genetik zum Einsatz: Lochdochart Nonu, Klondyke Oasis und Reiver of Over Barskeoch.

Die Nachzucht ist beeindruckend: Breite, tiefe, fleischige Tiere, darunter eine hervorragende Auswahl zweijähriger Bullen, die sich sehen lassen können.

Das Treffen war hervorragend organisiert: Es gab „Galloway-Torte“ (siehe Bild) und viele andere selbstgemachte Kuchen und Torten, die hervorragend schmeckten! Ein großer Dank an Familie Greiner für die Gastfreundschaft und diesen interessanten Tag!

Dr. Walter Reulecke, FRZ, Kiel

Nachstehend einige Bilder von der Veranstaltung

Bilder sind von Winfried Kruse, Maria Rieken und Dr. Walter Reulecke