Mitgliedschaft im Zuchtverband – was bringt das?

Der FRZ e.V. übernimmt eine Reihe von Aufgaben, die man in die Kategorien „Pflicht“ und „Kür“ unterteilen kann.

Unsere Pflicht sind die Dinge, die nach dem Tierzuchtgesetz Obliegenheiten einer Zuchtorganisation sind:

  • Führung und Kontrolle des Herdbuchs
  • Durchführung von Leistungsprüfungen
  • Ausstellung von Zuchtbescheinigungen

Als Zuchtorganisation wurde der FRZ e.V. vom zuständigen Ministerium (MELUR) zugelassen. Wie jede deutsche Zuchtorganisation für Rinder, Pferde, Schafe, Ziegen, Schweine und Geflügel werden auch wir regelmäßig auf Einhaltung der Vorschriften überprüft.

Die Kür ist das, was wir über unsere Pflichten hinaus für unsere Mitglieder leisten:

  • Beratung in Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung
  • Organisation von Zuchtschauen, Züchtertreffen und Sammelkörungen
  • Knüpfen von Netzwerken
  • Hilfestellungen bei Kontakten mit Behörden
  • Umfangreiches Online-Angebot mit Tierbörse, Infothek etc.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an.