Highland Cattle

Bei Berühren des Bildes mit dem Cursor (Mauszeiger) bleibt es stehen und Sie
können selbst vor und zurück navigieren.

Maße, Gewichte♀ weiblich♂ männlich
Kreuzbeinhöhe (cm)um 128um 138
Gewicht (kg)um 570um 780
Geburtsgewicht (kg)2225
210 Tage Gewicht (kg)
365 Tage Gewicht (kg)
tägl. Zunahme Jungbullen (g)
Farbe• vorherrschende Farben sind Rot, Gelb und Schwarz
• seltener kommen vor: Gestromt (brindle), Graubraun (dun) und Weiß
• weiße Flecken am Unterbauch kommen vor, weiße Flanken (partycolour) sind möglich
Körperbau• Eindrucksvoller Kopf, passend ausdrucksvoll und harmonisch zu den Proportionen des Körperbaus des Tieres
• klein- bis mittelrahmig innerhalb der Rinderpopulation
• langes, leicht gewelltes Oberhaar mit üppigem Unterhaar
• beim Bullen kurzer, einem gleichschenkligem Dreieck ähnlichem Kopf mit breitem Flotzmaul
• Haarschopf zwischen den Augen lang, breit und buschig, die Augen teils bedeckend
• buschig behaarte, große Ohren mit langem Behang
• symmetrische Hornform
• tief gestellter Rumpf, gerader, gut bemuskelter langer Rücken, kräftiges Fundament
• eine gesunde Klauenspreizung ist erwünscht
Eigenschaften• Robustheit, Vitalität, ganzjährige Freilandhaltung
• spätreif (Erstbelegung ab 30 Monate)
• Langlebigkeit
• Leichtkalbigkeit
• ruhig und umgänglich; aber auch wehrhaft bei guten Muttereigenschaften
EinsatzgebietDie Zielrichtung ist der Einsatz des schottischen Hochlandrindes in der ganzjährigen Freilandhaltung. Ihren besonderen Einsatz findet die Rasse in der extensiven Weidebewirtschaftung, als Landschaftspfleger und im Naturschutz.