Aktuelles im FRZ

Schleswig-Holsteins Hochlandrinder-Züchter zeigen ihre besten Nachwuchsbullen.

Das Wetter meinte es gut mit den Veranstaltern. Engagierte Züchter der charmanten Robustrasse Highland Cattle präsentierten ihre besten Bullen der letzten zwei Jahrgänge.

In Husum wurde am 27. Oktober 2012 ein kritischer Blick auf die Highland Jungbullen geworfen. Der FRZ (Verband Schleswig-Holsteiner Fleischrinderzüchter e.V.) selektiert und kört den heimischen Zuchtnachwuchs.

Zuchtleiter Dr. Walter Reulecke konnte in diesem Jahr 3 Tiere der spätreifen Rasse Highland Cattle kören. Zur Unterstützung war Hendrik Hoof, von der Zuchtgemeinschaft Hoof aus Schacht-Audorf mit im "Ring" um seine Meinung über die zu körenden Tiere mit Dr. Reulecke zu besprechen.

Körsieger und Gewinner des Wanderpokals wurde mit den Noten 8/7/7 der 3/11 geborene Bulle "Lasgaire1", aus der Zucht von Falko Steinberg aus Leisterförde.

Es wurde aus 5 1½ jährigen Bullen Tagessieger ermittelt. Tagessieger wurde Othello aus der Herde des Gastgebers, Andreas Rohrmoser aus Husum.

Wieder einmal kann gesagt werden, dass die Zahl der vorgestellten Tiere wesentlich größer sein könnte. Zuchtleiter Dr. Reulecke stellte fest, dass die Highland-Züchter in Schleswig-Holstein gut aufgestellt sind. Leider „verstecken“ sich noch zu viele, oder sie scheuen den Aufwand, sich einer Sammelkörung zu stellen.

Herr Rohrmoser ermöglichte diese Veranstaltung mit viel Engagement und großem Einsatz. Nach Besichtigung seiner Herde „von Dreimühlen“ gab es noch Kaffee und Kuchen.